Tattootalk

Worauf Du vor dem tätowieren achten solltest:

Wenn du deinen Tattootermin vereinbarst, achte bitte darauf, ihn nicht kurz vor deinen Sommerurlaub zu legen. Nach dem tätowieren musst Du nämlich eine Zeit auf Sonne, Solarium, Schwimmbad und baden im Meer verzichten. Solltest du auf gewisse Stoffe allergisch reagieren, frage vorher nach, ob diese in der Tattoofarbe enthalten sind.

Kommst Du auf deiner Arbeit mit viel Staub (Mehl, Zement etc), Schmutz oder Chlorwasser in Berührung, versuche deinen Termin so zu legen, dass du ein paar Tage danach frei hast. Bist du Bluter oder musst blutverdünnende Medikamente nehmen, halte Rücksprache mit deinem Arzt, ob auch er grünes Licht für den Zeitpunkt deiner Tätowierung gibt.

Gehe am Abend vor deinem Termin früh ins Bett, damit Du am nächsten Tag ausgeschlafen bist und verzichte auf zuviel Alkohol, sowie auf Drogen. Auch auf ein ausgiebiges Sonnenbad am Tag zuvor solltest du verzichten. Spätestens eine Stunde bevor du tätowiert wirst solltest du noch etwas essen.
Achte darauf, dass du nicht deine besten Klamotten trägst (aber natürlich trotzdem saubere), da diese unter Umständen schmutzig werden können, immerhin wird mit Farbe, Blut, Wundwasser und Vaseline hantiert. Dass du geduscht zu deinem Termin erscheinst sollte selbstverständlich sein. Etwas zu trinken oder einen kleinen Snack mitzunehmen ist auch keine schlechte Idee. Wenn du Unterstützung brauchst nimm eine Begleitperson mit, aber nicht deinen halben Freundeskreis, der Tätowierer arbeitet am besten, wenn er sich ganz auf Dich und seine Arbeit auf Dir konzentrieren kann und nicht, wenn eine Gruppe lachender Leute um ihn herum wuselt.

Extratipp: Nimm genug Bargeld mit, die wenigsten Tattoostudios verfügen über ein Kartenlesegerät zur bargeldlosen Zahlung.